Von wegen Informatiker lernen nicht mit Karteikarten

Ali - August 11th, 2012
1 Comment »

Wenn ich mit Informatik-Professoren über das Lernen mit Karteikarten spreche, bekomme ich in der Regel dieselbe ablehnende Haltung zu sehen. Eine Ausnahme war da Professor Klaus Quibeldey-Cirkel von der Technischen Hochschule Mittelhessen, mit dem wir derzeit CoboCards in das Hörsaal-Feedback-Seystem ARSnova integrieren.

Lernender ComputerIch weiß nicht, warum gerade Lehrbeauftragte aus technischen Fächern immer so tun, als müsste man kein Wissen in diesen Fächern verinnerlichen. „Neeeiin… also unsere Studenten müssen verstehen, nicht stupide auswendig lernen“, heißt es dann immer. Das eine schließt aber das andere nicht aus. Ich frage mich, warum sonst in mündlichen Prüfungen auch Wissensfragen abgefragt werden.

Um zu beweisen, dass auch Informatiker durchaus sehr gute Karteikarten erstellen, präsentiere ich einige dieser:

Karteikarten SAP / Materialwirtschaft (MM, 105 Karten)

Karteikarten SAP / Sales & Distribution (SD, 126 Karten)

Karteikarten Anforderungsermittlung (68 Karten)

Karteikarten Software-Ergonomie (62 Karten)

Karteikarten Software-Management (66 Karten)

Ich danke Clemens, Naraku und all den anderen netten Usern, die ihre Karteikarten mit der Community teilen. Herzlichen Dank!

Tags: , , , , ,