CoboCards App FAQ & Wishes Feedback
Language: English Language
Sign up for free  Login
All main topics / Bankfachwirt IHK / Privatkunden

Bankfachwirt - Vertiefung Privatkunden (670 Cards)

Check price Say thanks
1
Cardlink
0
Geprüfter Bankfachwirt incl. Vertiefung Privatkunden
ALLE Fächer für die IHK-Prüfung - Nach aktueller Prüfungsordnung!
Herzlichen Glückwunsch!
Ihre Entscheidung für den Bankfachwirt wird sich für Sie persönlich und beruflich sicher auszahlen!

Basis für Ihren Prüfungserfolg ist Wissen und viel Training.
Lernkarten + alte Klausuren sind hierfür die Mittel der Wahl!

Auf mehr als 660 professionell erstellten Lernkarten finden Sie über 1000 prüfungsrelevante Fachbegriffe aus den folgenden Fächern:

  • Betriebswirtschaft
  • Bankbetriebswirtschaft
  • Volkswirtschaft
  • Recht
  • Privatkunden

Wir wünschen Ihnen VIEL ERFOLG und gute Nerven!

Ihr Fachwirt-mobil Team
Ihre Fragen oder Anregungen gerne an: info@fachwirt-mobil.de!
Die gedruckte Papier-Version finden Sie auf unserer Internetseite
2
Cardlink
0
Wie lernt der Mensch?
Lernen durch: Lesen, sehen, hören, nachahmen, selber machen, repetieren.

"Wiederholung ist die Mutter des Lernens"

Der Mensch lernt sehr gut durch Wiederholung! Lernkarten sind das Mittel der Wahl und eine der besten Lernmethoden! Vorgeschlagener Rhythmus: 10-20 Karten innerhalb von 30 Minuten lesen/lernen, danach 5 Minuten Pause und erneut wiederholen!

Lassen Sie die Karten zu Ihrem ständigen Begleiter werden - JEDE Minute und jede Wiederholung zählt!

Trainieren Sie auch regelmäßig mit alten Prüfungen! Je mehr Sie trainieren und wiederholen, desto sicherer ist Ihr Prüfungserfolg!
Viel Erfolg!
3
Cardlink
0
Erläutern Sie kurz die Begriffe
Bank, Institutsgruppe und Finanzholding.
Bank: Erbringt auf Dauer und umfangreich Bankleistungen nach §1 KWG.

Institutsgruppe: Übergeordnetes Unternehmen mit Sitz im Inland und nachgeordneten Unternehmen (KI o.ä.).

Finanzholding: Mind. 1 Einlageninstitut oder WP-Handelsunternehmen als Tochter nachgeordnet. Konsolidierungspflicht (ab 50% Kapitalanteil oder entsprechender Einfluss) abhängig von Sitz und Einfluß des übergeordneten Unternehmens. Finanzholding-Gesellschaft unterliegt selbst nicht der Bankenaufsicht - nur mittelbar über nachgeordnete Unternehmen.
4
Cardlink
0
Welche Ziele kennzeichnen die Bankpolitik?
Welche Arten der Zielgrößen lassen sich unterscheiden?
Welche Mittel werden angewendet?
Bankziele (Bankpolitik): Sachziele (Marktanteile), Formalziele (Gewinnmaximierung). Gemeinnützigkeit, Förderauftrag mit daraus ableitbaren taktischen und strategischen Zielen (z.B. bestimmte Absatz- od. Marketingziele usw.).

Finanzielle Zielgrößen: Liquidität, Erhalt bzw. Wachstum von Eigen- und Grundkapital.

Nicht finanziell: Kundenzufriedenheit, Image, Sponsoring.

Mittel sind Modelle zur Risikomessung und zum Risikomangement aber auch das Rechnungswesen und Marketing.
Buy and start to study this flashcard set...
Flashcard set info:
Author: Fachwirt-mobil.de
Main topic: Bankfachwirt IHK
Topic: Privatkunden
Published: 02.03.2013
Tags: Bank, Bankausbildung, Ausbildung, Berufsausbildung

Cancel
Email

Password

Login    

Forgot password?
Deutsch  English