CoboCards App FAQ & Wishes Feedback
Language: English Language
Sign up for free  Login

Get these flashcards, study & pass exams. For free! Even on iPhone/Android!

Enter your e-mail address and import flashcard set for free.  
Go!
All main topics / Anzeigengestaltung / Lesbarkeit von Schrift

Anzeigengestaltung (Lesbarkeit von Schrift) (17 Cards)

Say thanks
1
Cardlink
0
Welche Punkte müssen hinsichtlich optimaler Lesbarkeit beachtet werden?
• Schriftcharakter und Schriftbild
• Schriftgröße und Laufweite
• Satzbreite und Satzart
• Zeilenabstände
• Wortzwischenräume
• Druckverfahren und Verwendung des Mediums (OH-Folie, Bildschirmpräsentation, Offset- oder Tiefdruck, Flexodruck, Digitaldruck)
2
Cardlink
0
1 Laufweitenänderungen und deren Anwendung kennen

Laufweitenänderungen sind im Prinzip
bei gutem Satz unzulässig – aber Ausnahmen
sind doch möglich. Nennen Sie
drei Situationen, in denen eine Laufweitenänderung
gerechtfertigt ist.
1. Zur Vermeidung unschöner Trennungen erlaubt.
2. Kleine Schriftgrade = Erhöhung der Laufweite zur Leseverbesserung.
3. Titel und Headlines in großen Graden = Verringerung der Laufweite führt zu verbesserter Optik.
3
Cardlink
0
2 Satzarten kennen und benennen

Nennen Sie die vier wichtigsten Satzarten.
Blocksatz, Flattersatz links- oder rechtsbündig,
Rausatz, Mittelachsensatz.
4
Cardlink
0
3 Satzarten richtig anwenden

Wann wird Rausatz, wann wird Flattersatz
eingesetzt – erklären Sie.
• Rausatz
Taschenbücher, Zeitschriften,
Bücher – wirkt modern und nicht so
streng wie Blocksatz.
• Flattersatz
Standard bei Webseites, bei gut zu
lesenden Drucksachen, die ansprechende
Laufweitenänderungen und
deren Anwendung kennen.
5
Cardlink
0
4 Satztechnische Begriffe kennen

Was wird unter der so genannten
Konsultationsgröße, der Lesegröße, der
Schaugröße und der Plakatgröße bei
Schriften verstanden?
• Konsultationsgröße Schriften unter 8 Punkt. Für Leser
schwer erkennbar.
• Lesegröße Schriftgrade von 8 bis 12 Punkt; für Mengentexte.
• Schaugröße Schriftgrade zwischen 12 bis 48 Punkt; werden z. B. für Headlines und Kleinplakate genutzt.
• Plakatgröße Schriftgrade liegen über 48 Punkt, werden für Großplakate u. Ä. verwendet.
6
Cardlink
0
5 Leseverhalten der Kunden kennen

Wie liest ein Grundschüler seinen Text am Anfang seiner „Leserlaufbahn“? Erklären Sie.
Ein Grundschüler liest immer buchstabenweise und setzt die Buchstaben zu einzelnen Wörtern zusammen. Der Sinnzusammenhang erschließt sich erst mit zunehmender Lesekompetenz.
7
Cardlink
1
6 Leseverhalten der Kunden kennen

Wie liest ein erfahrener Leser seinen Text und wie können Sie ihn dabei unterstützen?
Ein Grundschüler liest immer buchstabenweise
und setzt die Buchstaben zu einzelnen Wörtern zusammen. Der Sinnzusammenhang erschließt sich erst mit zunehmender Lesekompetenz.
8
Cardlink
0
7 Begriffe des Textdesigns verstehen

Nennen Sie vier Punkte, die wichtig sind für das so genannte Textdesign, also für gute Lesbarkeit.
• Schriftgröße
• Zeilenabstand
• Zeilenlänge
• Schriftart
9
Cardlink
0
8 Zeilenabstandsregeln wissen

Welche Einstellungen zum Zeilenabstand weisen die meisten Layout- und Grafikprogramme auf?
20% der verwendeten Schriftgröße sind als automatischer Zeilenabstand üblicherweise voreingestellt.
10
Cardlink
0
9 Regeln zur Schriftmischung kennen

Kennen Sie die Regeln zur Schriftmischung?
Wenn ja – zählen Sie diese auf.
• Schriften innerhalb einer Schriftfamilie
können miteinander kombiniert werden.
• Schriften mit gleichartigem Duktus und ähnlichen Proportionen lassen sich gut mischen.
• Es sollten bei einer Schriftmischung deutliche Kontraste gesetzt werden. Dies erhöht die Aufmerksamkeit.
11
Cardlink
0
10 Schriftmischungsregeln anwenden

Geben Sie zu den folgenden Schrifteneine passende Schriftmischung an:
a. Schreibschrift
b. Gebrochene, gotische Schrift
c. Klassizistische Schrift
d. Serifenlose Linear-Antiqua
a. Schreibschrift + Groteskschrift
b. Gebrochene + Groteskschrift
c. Klassizistische + Gebrochene Schrift
d. Serifenlose + Handschriftliche
Antiquaschrift
12
Cardlink
0
11 Monospace-Schrift erklären

Erklären Sie den Begriff „Monospace-Schrift“.
Die Schrift Courier stammt aus der Schreibmaschinenzeit und hat daher immer die gleiche Dickte. Monospace-Schriften können nur als Headlineschrift verwendet werden, für Mengentexte sind sie ungeeignet.
13
Cardlink
0
12 Kriterien für die Schriftwahl nennen

Welche Kriterien können bei der Beurteilung und Auswahl einer Schrift herangezogen werden?
Nennen Sie mindestens fünf Kriterien.
• Einheitlichkeit aller Buchstabenformen
• Erscheinung des Schriftbildes
• Breite der Buchstaben
• Proportionen und Dynamik der Mittel-, Ober- und Unterlängen
• Bandwirkung einer Schrift
• Dynamik der Formen mit der dazugehörenden Laufweite
• Serifen, An- und Abstriche
• Strichstärkenkontrast
• Auszeichnungsmöglichkeiten und verfügbare Schriftfamilie
• Eignung für Schriftmischungen
• Eigenschaften und Aussehen der Ziffern
14
Cardlink
0
5 Leseverhalten der Kunden kennen

Wie liest ein Grundschüler seinen Text am Anfang seiner „Leserlaufbahn“? Erklären Sie.
Ein Grundschüler liest immer buchstabenweise und setzt die Buchstaben zu einzelnen Wörtern zusammen. Der Sinnzusammenhang erschließt sich erst mit zunehmender Lesekompetenz.
15
Cardlink
0
4 Satztechnische Begriffe kennen

Was wird unter der so genannten
Konsultationsgröße, der Lesegröße, der
Schaugröße und der Plakatgröße bei
Schriften verstanden?
• Konsultationsgröße Schriften unter 8 Punkt. Für Leser
schwer erkennbar.
• Lesegröße Schriftgrade von 8 bis 12 Punkt; für Mengentexte.
• Schaugröße Schriftgrade zwischen 12 bis 48 Punkt; werden z. B. für Headlines und Kleinplakate genutzt.
• Plakatgröße Schriftgrade liegen über 48 Punkt, werden für Großplakate u. Ä. verwendet.
16
Cardlink
0
3 Satzarten richtig anwenden

Wann wird Rausatz, wann wird Flattersatz
eingesetzt – erklären Sie.
• Rausatz
Taschenbücher, Zeitschriften,
Bücher – wirkt modern und nicht so
streng wie Blocksatz.
• Flattersatz
Standard bei Webseites, bei gut zu
lesenden Drucksachen, die ansprechende
Laufweitenänderungen und
deren Anwendung kennen.
17
Cardlink
0
Welche Punkte müssen hinsichtlich optimaler Lesbarkeit beachtet werden?
• Schriftcharakter und Schriftbild
• Schriftgröße und Laufweite
• Satzbreite und Satzart
• Zeilenabstände
• Wortzwischenräume
• Druckverfahren und Verwendung des Mediums (OH-Folie, Bildschirmpräsentation, Offset- oder Tiefdruck, Flexodruck, Digitaldruck)
Flashcard set info:
Author: doni
Main topic: Anzeigengestaltung
Topic: Lesbarkeit von Schrift
Published: 06.04.2010
 
Card tags:
All cards (17)
no tags
Report abuse

Cancel
Email

Password

Login    

Forgot password?
Deutsch  English